TiB Logo Startseitenlink
Archiv: Wer & Was & Wann
Gäste und Themen beim TiB
19. Februar 2018

Stefan Reuter

Fußballweltmeister, Geschäftsführer Sport des FCA

Tempomacher

Wie der ehemalige Bayern- und BVB-Star den FC Augsburg in der Bundesliga positioniert

Der Mann ist Fußball-Weltmeister. Er ist Europameister. Die Champions-League hat er gewonnen und fünf Deutsche Meisterschaften. Kurz: Der Mann ist in Sachen Fußball vom Fach. Dass ihm mit dem FC Augsburg aber so rasch eine solche Erfolgsgeschichte gelingen würde, hatten längst nicht alle Beobachter in Bayerisch-Schwaben und anderswo erwartet. Als Reuter im Dezember 2012 beim FC Augsburg als Manager vorgestellt wurde, war der FCA Letzter der Bundesliga. Viel wurde dem Traditionsverein nicht zugetraut. Doch Stefan Reuter und sein Team haben den Verein dauerhaft im Oberhaus etabliert. In der laufenden Saison legte der FCA die zweitbeste Hinrunde seit dem Aufstieg hin. Reuter, als Spieler wegen seiner Schnelligkeit "Turbo" genannt, hat auch bei der Etablierung des FCA in der Bundesliga ein beachtliches Tempo vorgelegt und – etwa mit der Qualifikation für den Europacup – teils spektakuläre Erfolge erzielt. Dennoch bleibt die Bundesliga für einen Club wie den FC Augsburg eine stete Gratwanderung. Wie Stefan Reuter diesen kontinuierlichen Herausforderungen begegnet, wie ihm dabei die Erfahrungen aus seiner großen Karriere helfen und wie er die Entwicklungen des Fußballgeschäfts in den vergangenen Jahrzehnten beurteilt – darum und um vieles mehr ging es am 19. Februar, als Stefan Reuter zu Gast bei "Talk im Bock" mit Andreas Müller war. 


News rund um den TiB

15. Juni 2018

Der jetzt 66-jährige TiB-Gast von Januar 2014, Wolfgang Bosbach, hat sich zwar längst aus der großen Bundespolitik verabschiedet. Dennoch aber hat das Wort des angesehenen CDU-Politikers und Innenexperten noch immer viel Gewicht. Ganz besonders in diesen Tagen, in denen der Asylstreit zwischen...

Aktueller Nachbericht

05. Juni 2018

Die Tatsache, dass er Bergsteiger und kein Fußballer geworden ist, erklärte der aus der Bielefelder Gegend Ostwestfalens stammende, jetzt jugendliche 25 Jährchen junge Jost Kobusch zur Gaudi des 150-köpfigen Publikums im fast voll besetzten Bocksaal so: "Ich habe kaum einen Ball, aber oft viel...